Drucken

Grußwort des Landrats

Grußwort des Landrats

Foto_Landrat

 

Liebe Mitbürgerinnen

und Mitbürger,

 

das Jahr 2018 ist ein Jubiläumsjahr für unseren Landkreis: Der Landkreis selbst feiert sein 200-jähriges Bestehen und unsere Kreisvolkshochschule besteht seit nunmehr 40 Jahren. Am 5. Dezember 1977 beschloss der Kreistag des Landkreises Kaiserslautern die Satzung, die Gebührensatzung und die Honorarordnung der Kreisvolkshochschule Kaiserslautern, die daraufhin im Jahr 1978 ihre Arbeit aufgenommen hat. Die Gründung einer eigenständigen, staatlich anerkannten Volkshochschule in unserem Landkreis wurde damit vollzogen. Allerdings reichen die historischen Wurzeln dieser Weiterbildungseinrichtung tiefer: Bis zu 20 Volksbildungswerke existierten zu diesem Zeitpunkt im Landkreis, zusammengeschlossen in einem Kreisvolksbildungswerk. Diese durchgehend ehrenamtlich geleiteten Institutionen erhielten nun eine hauptamtlich geleitete und mit einer Geschäftsstelle versehene Führung. Die Konzentration auf die Verbandsgemeinden mit je einer ehrenamtlich geleiteten Außenstelle ermöglichte rationelles Arbeiten und die Erstellung eines flächendeckenden Bildungsangebotes. Die rasante Entwicklung der Kreisvolkshochschule zeigt, dass die damaligen Beschlüsse Schritte auf dem richtigen, weil erfolgreichen Weg waren.

 

Bis heute arbeitet die Kreisvolkshochschule in diesen Strukturen. In den Verbandsgemeinden besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot, die ehrenamtlichen Außenstellenleiterinnen und -leiter und rund 200 Dozentinnen und Dozenten leisten jährlich ca. 13000 Unterrichtsstunden an denen bis zu 4000 Hörerinnen und Hörer teilhaben. Damit ist die Kreisvolkshochschule der größte Bildungsträger im Landkreis Kaiserslautern. Für ihre Arbeit darf ich allen Beteiligten unserer Einrichtung meinen herzlichen Dank aussprechen.

 

Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürgern lege ich das neue Programmangebot für das zweite Halbjahr 2018 ans Herz: Wählen Sie aus der Vielfalt des Angebotes Ihren Kurs aus und erfahren Sie, dass Weiterbildung Lernen mit Spaß und Freude beinhaltet.

 

Ihr

(Ralf Leßmeister)

Landrat