Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Betreuungsverfügung - Vortrag

Artikel-Nr.: 29108
0,00


Verbandsgemeinde: Enkenbach-Alsenborn
Ortsgemeinde: Waldleiningen
Einrichtung: Bürgerhaus

Datum: Mi. 16.09.2020

14:00 - 16:00 Uhr

Dozent/in: Andrea Grünewald

Stunden: 1 x 2 VStd.

Beschreibung:
Jeder kann wegen eines Unfalls oder einer schweren Erkrankung, auch für einen vorübergehenden Zeitraum geschäftsunfähig oder einwilligungsunfähig sein. Eltern, Kinder, Partner können dann nicht für den Angehörigen entscheiden, sind nicht die gesetzlichen Vertreter. Für die Situation der eigenen Entscheidungsunfähigkeit können Sie mit einer Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung oder Patientenverfügung vorsorgen. Keine Gebühr. Anmeldung erforderlich. Dozentin: Frau Grünewald, Dipl. Sozialarbeiterin (FH), Behindertenhilfe Westpfalz e.V.
Kursgebühr bei Ermäßigung: 0,00 Euro (zur Kundeninformation)! Falls Sie Anrecht auf Ermäßigung haben, schreiben Sie dies bitte bei der Onlineanmeldung in das Feld Bemerkungen. Klären Sie Ihre Berechtigungen bitte mit unseren Außenstellenleitungen ab.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Fachbereich 1: Politik - Gesellschaft - Umwelt, Enkenbach-Alsenborn, Betreuungsrecht, Vorsorgeverfügungen – Vortrag